News - Detail

10.08.2015 Montag  Ferienspaß mit der DLRG

Mit dem Kiek Ut auf Tour

Erstmalig beteiligte sich im Sommer 2015 auch die DLRG Ortsgruppe Stade mit zwei Events an der Stader Aktion Ferienspaß.

Das erste Angebot am 01. August stand unter dem Motto „Umgang mit Rettungsmitteln“. Insgesamt 17 Kinder und Jugendliche waren dazu mit 7 Ausbildern der Ortsgruppe im Stader Freibad zusammengekommen. Neben erlernen und ausprobieren von verschiedenen Rettungsmitteln wie dem Gurtretter,  einem Rettungsbrett, der aus Baywatch bekannten Rettungsboje und natürlich den Rettungsring ging es natürlich in erster Linie das zu erlernende mit ausreichend Spaß zu untermalen. Und so vergnügten sich die Teilnehmer immer wieder bei verschiedenen Wasserspielen oder in der Rutsche.

 Am Samstag den 08.August lernten dann 14 Jungretter den Wachalltag auf der Rettungswache in Stadersand kennen. Aufgeteilt in drei Gruppen lernten die Kinder und Jugendlichen dann das richtige Binden von Knoten, sich mit einem Funkgerät zu verständigen und das Revier der Stader Retter kennen. Am Ende stand für alle eine Fahrt mit dem Motorrettungsboot „Kiek Ut“ auf dem Plan. Hier konnten die Knirpse ihr Wissen erstmalig in der Realität ausprobieren. Das Boot musste klar gemacht, bei der DLRG Einsatzzentrale angemeldet und am Ende der Fahrt wieder abgemeldet werden.

Damit bis zum ersten richtigen Einsatz die Knoten fehlerfrei sitzen, bekam jeder Teilnehmer eine detaillierte Knotenanleitung und einen kurzen Übungstampen als Andenken mit nach Hause.

Kategorie(n)
Jugend

Von: Christian Schaarschmidt

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Christian Schaarschmidt:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden