News - Detail

16.06.2013 Sonntag  Boot mit Motorschaden im Fahrwasser

MRB "DLRG Kiek Ut"

Havarist im Schlepp

Einlaufen in die Schwinge

Am Abend des 16. Juni wurden die Helfer der OG Stade zu einem querab des Kraftswerk treibenden Motorboot gerufen.  

Auf der ersten Fahrt nach Kauf des Bootes konnte die Besatzung einen  Schaden am Motor nicht selber beheben. Weil das Boot im Fahrwasser trieb, war Eile geboten und die per Melder alarmierte Besatzung des MRB "DLRG Kiek Ut" nahm den Havaristen in Schlepp und brachte Boot und Besatzung unversehrt zu ihrem Liegeplatz in die Schwinge. 

Kategorie(n)
WRD / KatS

Von: Christian Hellwege

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Christian Hellwege:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden