News - Detail

17.01.2015 Samstag  Neues Fahrzeug in Dienst gestellt

76/10/1 von vorn...

...und von der Seite

ausgefahrener Auszug mit der Ausrüstung

Endlich ist es soweit! Der neue Geländewagen steht der DLRG Ortsgruppe Stade für Einsätze zur Verfügung.

In der ersten Hälfte des letzten Jahres musste der bisher in der Funktion des Führungsfahrzeugs eingesetzte Geländewagen auf Grund eines Motorschadens außer Dienst gestellt werden. Nach intensiver Suche wurde im Juni 2014 bei einem in der Region befindlichen Autohändler ein neues Fahrzeug gefunden, was in das Konzept der Stader DLRG passt. Hierbei handelt es sich um eine Ford Ranger Doppelkabiner mit Hardtop, Baujahr 2011.

Nachdem das Fahrzeug erworben wurde, konnte dieses für die Aufgaben im Wasserrettungsdienst angepasst werden. Die Funkausrüstung, bestehend aus den Fahrzeug- und den Handfunkgeräten, wurde installiert; der Blaulichtbalken und die Frontblitzern montiert. Der Geländewagen wurde beklebt und zum Schluss erfolgte der Ausbau des Hardtops. Hier wurde ein Auszug installiert, auf dem im hinteren Bereich ein Aufbau für die Ausrüstung aufgebaut werden konnte. Durch diese Ausführung ist der Platz in dem Hardtop optimal genutzt. Die Ausrüstung ist sicher und platzsparend verstaut und es steht noch ausreichend Fläche zur Verfügung, um das Fahrzeug mit alternativem Equipment zu beladen.

Bei der Finanzierung des Einsatzfahrzeuges wurde die Stader DLRG durch den Landkreis Stade, die Stadt Stade sowie durch private Spender unterstützt.

Detaillierte Informationen zum neuen Führungsfahrzeug finden Sie hier. Weiter Bilder sind auch in der Bildergalerie zu finden.

Kategorie(n)
Allgemein

Von: Steffen Neumann

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Steffen Neumann:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden