Deutsches Schnorcheltauchabzeichen (Nr.: DSTA 1/2019)

Dieser Lehrgang ist bereits beendet!

Voraussetzungen
  • Mindestalter 12 Jahre (bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten erforderlich)  Tauchtauglichkeit muss unmittelbar vor Beginn der praktischen Ausbildung durch eine ärztliche Bescheinigung (gemäß Formblatt Best.-Nr. 15401353) oder das Formblatt „Selbsterklärung zum Gesundheitszustand“ nachgewiesen werden. Von diesem Deutsche Prüfungsordnung Schwimmen/Rettungsschwimmen Abschnitt III.1 Seite 30 von 47 gesonderten Nachweis kann abgesehen werden, wenn der Bewerber eine gültige Sport-, Wasserrettungsdienst- bzw. Tauchtauglichkeitsbescheinigung nachweist. Diese Nachweise dürfen zum Ausbildungsbeginn nicht älter als 4 Wochen sein.  Besitz des DRSA – Bronze –
  • Mitgliedschaft in der DLRG
Ziele
Das DSTA stellt die Vorstufe zur Gerätetauchausbildung dar. Ein sicherer Umgang mit der Grundausrüstung erweitert die Einsatzmöglichkeit des Rettungsschwimmers im Einsatzdienst und
ermöglicht dem Schnorcheltaucher in der Freizeit sich mit dem entsprechenden Fachwissen gefahrlos im und unter Wasser zu bewegen.
Ausbildungen
Im Rahmen der Ausbildung können folgende Ausbildungen gemäß Prüfungsordnung der DLRG erworben werden:
  • 161 - Deutsches Schnorcheltauchabzeichen
Veranstalter
DLRG Ortsgruppe Stade e.V.
Fachbereich
Rettungsschwimmen
Veranstaltungsort
Unterkunft der DLRG OG Stade: Harschenflether Weg 1, 21682 Stade
Leitung
Nico Ahrens
Termin(e)
7 Termin(e) insgesamt
  • Mo, 11.02.19 18:30 - 21:45 (Unterkunft der DLRG OG Stade: Harschenflether Weg 1, 21682 Stade)
  • Mo, 18.02.19 18:30 - 21:45 (Unterkunft der DLRG OG Stade: Harschenflether Weg 1, 21682 Stade)
  • Mo, 25.02.19 18:30 - 21:45 (Unterkunft der DLRG OG Stade: Harschenflether Weg 1, 21682 Stade)
  • Mo, 04.03.19 20:10 - 21:45 (Solemio Erlebnis- und Solebad: Am Exerzierplatz, 21680 Stade)
  • Mo, 11.03.19 20:10 - 21:45 (Solemio Erlebnis- und Solebad: Am Exerzierplatz, 21680 Stade)
  • Mo, 18.03.19 20:10 - 21:45 (Solemio Erlebnis- und Solebad: Am Exerzierplatz, 21680 Stade)
  • Mi, 15.05.19 19:40 - 21:15 (Freibad Stade: Am Exerzierplatz, 21680 Stade)
Teilnehmerzahl
Min: 4, Max: 18
Teilnehmerkreis
Mitglieder von folgenden DLRG Gliederungen sind teilnahmeberechtigt:
  • Bezirk Stade e.V.
Gebühren
  • 35,00 Euro - Teilnehmer
  • 0,00 Euro - aktive Mitglieder
Sonstiges
Prüfungen: 600m Flossenschwimmen ohne Zeitbegrenzung (je 200m Bauch-, Rücken- und Seitenlage), 200m Flossenschwimmen mit einer Flosse und Armbewegung, 30m Streckentauchen ohne Startsprung, 30 Sekunden Zeittauchen (Festhalten erlaubt), in mindestens 3m Tiefe Taucherbrille abnehmen, wieder aufsetzen und ausblasen, dreimal innerhalb von einer Minute 3m Tieftauchen, Kombinierte Übung: 50m Flossenschwimmen in Bauchlage mit Armtätigkeit, einmal 3 bis 5 m Tieftauchen und heraufhoen eines 5kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, 50m Schleppen eines Partners, 3 Minuten Vorführen der Herz-Lungen-Wiederbelebung (HLW), schriftliche Prüfung, Demonstration und Erläuterung der wichtigsten Unterwasserzeichen (Pflichtzeichen),
Mitzubringen sind
für die Praxis: Tauch ABC: Flossen, Tauchermaske und Schnorchel, Schwimmsachen
für die Theorie: Stift und Block
Meldeschluss
Mo, 04.02.2019




Regelmäßige Angebote

Anfängerschwimmausbildung und Jugendschwimmabzeichen

Die Anfängerschwimmausbildung sowie die Jugendschwimmkurse finden immer in der Hallenbadsaison von Mitte September bis Mitte Mai statt. In der Freibadsaison finden die Kurse nicht statt, da es meistens zu kalt für diese Teilnehmergruppe ist.
Die Ausschreibung der Kurse finden Sie rechtzeitig auf dieser Seite.

Rettungsschwimmausbildung

Für die Prüfungen zu den Rettungsschwimmabzeichen benötigen wir mindestens 3m Wassertiefe und einen 3m-Sprungturm. Da das Hallenbad dieses nicht bietet, können wir die Rettungsschwimmkurse nur im Freibad anbieten.
Unsere öffentlichen Rettungsschwimmkurse starten in der Regel nach den Osterferien und enden zu Beginn der Sommerferien. Wer ein Rettungsschwimmabzeichen für sein Studium oder die Ausbildung benötigt, sollte sich also rechtzeitig (bis März) auf dieser Seite anmelden!
Im August können wir keinen neuen Kurs mehr beginnen.

Erste Hilfe Ausbildung

In der Regel werden immer Kurse parallel zu den Rettungsschwimmkursen angeboten. Weitere Kurse folgen bei Bedarf. Wenn aktuell kein Kurs ausgeschrieben ist, können Sie unter erste-hilfe@stade.dlrg.de Ihren Bedarf anmelden. Sobald ausreichend Teilnehmer (und Ausbilder) zur Verfügung stehen, werden wir einen Kurs anbieten.

Fehlt etwas?

Sollte ein von Ihnen benötigter Kurs einmal nicht auf dieser Seite angeboten werden, können Sie gerne unseren Leiter Ausbildung per E-Mail kontaktieren.