News - Detail

E-Mail an Markus Scheliga:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

10.04.2017 Montag Funkübung im neuen Einsatzleitwagen

Am Mittwoch, dem 5.4.2017, waren wir mit dem neuen ELW (Einsatzleitwagen) zu der Funkübung des Fernmeldezuges des Landkreises Stade eingeladen. Nach einer kurzen Einweisung durch den Zugführer vom Dienst des Fernmeldezuges wurden die Unterlagen zu der Funkübung an die fünf Fahrzeugbesatzungen verteilt. Nachdem die Fahrzeuge des Fernmeldezuges und der ELW des DLRG-Bezirks Stade sich bei der Übungsleitung einsatzbereit gemeldet hatten, wurde der Funkplan verlesen und die Übung begann.

Im Verlauf der Übung wurden mehrere Aufgaben gestellt und abgearbeitet. Es galt, verschiedene Funksprüche als Spruch oder Durchsage an verschiedene Gegenstellen zu übermitteln. Verschiedene Koordinaten nach UTM-Gitter (Waldbrandeinsatzkarten) wurden angefahren, dort kleine Aufgaben erledigt und die Ergebnisse an die Übungsleitung übermittelt. Im Verlauf der Übung zeigte sich, dass sich die Besatzung des ELWs schon gut mit der neuen Technik des Fahrzeuges vertraut gemacht hatte und dass es zu keinen größeren Problemen kam.

Bei der Nachbesprechung wurde seitens der Übungsleitung ein positives Fazit der Übung gezogen. Im Anschluss hatten die Mitglieder des Fernmeldezuges noch die Möglichkeit, den neuen ELW der DLRG zu besichtigen und sich in persönlichen Gesprächen weiter zu informieren und auszutauschen.

 

Lars Müller

 

 

Von: Markus Scheliga

zurück zur News-Übersicht