Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Stade e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

WRD / KatS

Schwimmer vermisst - großer Sucheinsatz auf der Elbe vor Wedel

Veröffentlicht: Donnerstag, 13.08.2020
Autor: Christian Schaarschmidt
Einsatzkräfte an der Einsatzstelle
Kiek Ut mit Tauchern

Am vergangenen Donnerstag, dem 13. August 2020, wurden die Wasserrettungseinheiten der DLRG und der Feuerwehr aus dem Landkreis Stade zu einer Personensuche vor Wedel alarmiert.

Ein Augenzeuge hatte beobachtet wie ein Schwimmer in der Elbe vor Willkommhöft untergegangen war und daraufhin sofort den Notruf abgesetzt. Um 17:36 Uhr wurden durch die Rettungsleitstelle Elmshorn die Einsatzkräfte auf der schleswig-holsteinischen Elbseite alarmiert.

Um 18.08 Uhr wurden dann ebenfalls die Einsatzkräfte aus dem Landkreis Stade zur Unterstützung alarmiert. Wasserrettungseinheiten der DLRG aus Stade, Horneburg/Altes Land und Buxtehude sowie die freiwilligen Feuerwehren aus Stade, Grünendeich und Wedel rückten umgehend mit Booten und Einsatztauchern zur Einsatzstelle aus.

Mit den Booten wurde der betroffene Bereich abgesucht, dabei kam auch moderne Side-Scan-Sonar Technik zum Einsatz, mit deren Hilfe die Einsatzkräfte großflächig den Grund nach der vermissten Person abscannten. Verdachtspunkte wurden markiert und durch die Einsatztaucher überprüft.

Weitere Taucher suchten den Strandbereich von Land aus ab, ohne jedoch Hinweise auf die gesuchte Person zu finden. Auch die Unterstützung durch den Polizeihubschrauber „Libelle 1“ aus Hamburg brachte keine neuen Erkenntnisse über den Verbleib der Person.

Um 21.30 Uhr wurde die Suche erfolglos abgebrochen. Unklar bleibt, ob wirklich eine Person in der Elbe untergegangen ist, oder ob ggf. eine Verwechslung mit einem Seehund den Großalarm auslöste.

Die Einsatzkräfte der DLRG Ortsgruppe Stade e.V. waren mit folgenden Einheiten im Einsatz:

  • Motorrettungsboot „Kiek Ut“ – 76/78/1
  • Motorrettungsboot „Good Will“ – 76/78/2
  • Gerätewagen Tauchen – 76/57/1 (mit zwei Tauchtrupps)
  • Mehrzweckfahrzeug - 76/17/1

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing